Für was steht QR? Welche Wörter sind abgekürzt?

| Keine Kommentare

Müssen Briefmarken immer mit dem neuesten Stand der Technik mithalten? Wenn Sie die Frage bejahen, schauen Sie sich die Ausgabe von Island 2012 an. Es fällt einem schwer, neben dem QR- Code noch irgendein Motiv zu erkennen.

Island Geysir

Island Ausgabe vom 3.5.12
unter dem Motto: „Besuchen Sie Island“

Vor 20 Jahren erfand man in Japan die heute bekannten QR- Codes (Quick Response = Schnelle Antwort) Briefmarken mit QR- Codes waren neu. Den Nachteil sieht man auf den ersten Blick. Das Motiv verschwindet aus dem Blickfeld des Betrachters. In diesem Fall ist es ein für Irland typisches Phänomen: Der Geysir.

Geysir Island

Island Mi. Nr. 195

Der am meisten arbeitende Geysir der Welt befindet sich auf Island. Der Geysir „Strokkur“ stößt pro Sekunde ca. 180 Liter 97 Grad heißes Wasser bis zu 30 Meter hoch. Bestens geeignet für Heizung und eine Warmwasserversorgung. Island hat eine sehr dünne Erdkruste. Normalerweise steigt die Temperatur um ein Grad erst nach 30 Metern. Auf Island passiert das schon nach 20 Zentimetern.
Quelle: Das große Buch der Sensationen, S. 250

Geysir USA

USA Mi. Nr. 368

62% aller Geysire befinden sich im Yellowstone- Nationalpark. Auf 9000 km2 befinden sich rund 500 derzeit aktive Geysire. Den höchsten Ausstoß hat der „Steamboat-Geysir“. Wenn er ausbricht, ist eine 90m Fontäne durchaus keine Seltenheit. Im Abstand von 4 Tagen bis zu 50 Jahren gehört er allerdings nicht gerade zu den zeitlich verlässlichsten Geysiren.

 

[youtube _IFsBBF_KQ0 nolink]

Schreibe einen Kommentar