„Motor-City“ Detroit ist Bankrott!

| Keine Kommentare

Die am 24. Juli 1701 gegründete Stadt Detroit im Bundesstaat Michigan ist das Zentrum der US- amerikanischen Automobilindustrie. Hier liefen die „Großen Drei“ (Ford, General Motors und Chrysler) vom Band. Die Einheimischen nennen ihre Stadt liebevoll die „Motor City“.

Das Fisher Building in Detroit gehört seit seinem Bau in den 1920er zu einem Wahrzeichen. Die Familie Fisher beauftragte 1928 den Architekten Nataniel zum Bau eines 135 Meter hohen Wolkenkratzers mit über 60 Stockwerken. Im Inneren des Gebäudes befinden sich ein Theater für Broadway Musicals mit über 2.000 Plätzen, mehrere Kunstgalerien und die Detroit Public Schools.

USA Detroit Building

DETROIT (MICH.) 4 JUL 15 1930 930 PM

USA Detroit Building_RS

Kartenrückseite

Die einst blühende und aufstrebende Stadt mit einer boomenden Autoindustrie meldete am 18. Juli 2013 Insolvenz an. Mit 20 Milliarden Dollar Schulden gehört die Stadt zum derzeit größten Bankkrottfall in den USA.

Schreibe einen Kommentar