Über Ganzsachenausschnitte (GAA)

| Keine Kommentare

Ganssachenausschnitte (GAA) sind ausgeschnittene Wertstempel-eindrucke. Während es noch vor hundert Jahren Vordrucke für derartige Ausschnitte (Preußen) gab, werden sie heute weitestgehend als wertlos betrachtet. Aber es gibt Unterschiede in der Verwendung. Die Deutsche Post der DDR gestattete, oder sollte man besser sagen duldete, eine derartige Verwendung von Ganzsachenausschnitten.

bedarfsgerechte Verwendung einer P79

GAA DDR

bedarfsgerechte Verwendung einer P84

GAA DDR_1

Bis zum 31.12.1980 wurde eine Verwendung von GAA von der Deutschen Bundespost untersagt. 18 Jahre später, am 1. Oktober 1998, wurde die Verwendung von GAA wieder verboten.

bedarfsgerechte Verwendung von 3x P152

GAA Bund

Schreibe einen Kommentar