WER hat WANN das Eurosymbol erfunden?

| Keine Kommentare

1974 schuf der Chefgrafiker der EG, Arthur Eisenmenger, das uns heute bekannte Eurozeichen. Es sollten aber noch 22 Jahre vergehen, bis es der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. In dem Zeichen stecken einige Symbole. So sollen die beiden waagerechten Striche als Gleichheitszeichen die Stabilität des Euros darstellen. Quelle: Wikipedia

Betrachtet man sich den Absender des nachfolgenden Briefes, könnte man schon auf die Idee kommen, dass sich der Grafiker hier und da eine kleine Anregungen geholt hat.

Euro

Europäische Güter- und Reisegepäck- Versicherungs- Aktiengesellschaft
KÖLN 1 md 16.10.47 19

Euro_Detail_1

Vergleich der beiden Symbole
(Tastenkombination AltGr+ E)

Euro_RS

Kartenrückseite

Schreibe einen Kommentar