Wie viele Quadrate sehen Sie?

| Keine Kommentare

Niemand weiß, warum Alfred Nobel 1896 in seinem Testament die Fachrichtung Mathematik nicht bedachte. Vielleicht war ihm der Stoff zu trocken oder er hatte keine Vorstellung, dass man Großes auch in der Mathematik erreichen könnte.
Heute werden herausragende Leistungen in der Mathematik mit der „Fields- Medaille“ geehrt. John Charles Field (1863-1932) war es möglich, bei dem Kongress 1924 so viele Sponsoren zu finden, dass am Ende Geld übrig blieb. In seinem Testament verfügte er die Schaffung einer Medaille für herausragende mathematische Leistungen. In Oslo 1936 wurde die erste Auszeichnung übergeben. Aller vier Jahre werden auf den Internationalen Mathematiker Kongressen die „Fields-Medaille“ vergeben. Einzige Bedingung für die Auszeichnung: Der Preisträger darf nicht über 40 Jahre alt sein.
Quelle: http://www2.math.uni-paderborn.de/fileadmin/Mathematik/People/kbierstedt/02-Artikel/f.pdf

Vom 18.8.-27.8.1998 fand in Berlin der Internationaler Mathematik-kongress statt bei dem 3500 Mathematiker aus 97 Ländern teilnahmen. Die Deutsche Post würdigte dieses Ereignis mit einer Sonderausgabe.
Motiv: Zerlegung eines Fastquadrates in von einander verschiedene Quadrate.

Quadrate

Bund Mi. Nr. 2005
BRIEFZENTRUM 10 ma 22.12.98 29 (!)
Das wünscht sich jeder, dem die 24 Stunden pro Tag zu kurz sind.

Auf dieser Marke sind verschieden große Quadrate abgebildet. Wie viele sehen Sie insgesamt?

Quadrate_Detail

Detailvergrößerung

 

Schreibe einen Kommentar